Berlin ist nicht eine Stadt, Berlin ist die Stadt !
Berlin ist eine internationale Metropole !

Victoriastadt ein schöner Name für den schönen Ortsteil von Rummelsburg im Bezirk Lichtenberg. Liebevoll wird der Ortsteil Victoriastadt von seinen Bewohnern als Kaskelkiez bezeichnet, man könnte ihn aber auch als Hotspot der aufstrebenden Lichtenberger Szene bezeichnen. Das Wahrzeichen ist ein 40 Meter hoher Schrotkugelturm, in dem bis Ende der 30er Jahre Bleikugeln gegossen wurden.

Die Victoriastadt blickt auf eine lange Geschichte zurück und bezaubert mithin durch Wohnensemble aus der Gründerzeit. Von der Lehmkate bis zum prunkvollen Schloss. Von der ersten -weltweiten- Wohnsiedlung aus Beton bis zum größten Landschaftstiergarten Europas. Lichtenberg gehört zu den vielfältigsten Bezirken von Berlin.

In Punkto Infrastruktur verdient die  Victoriastadt Bestnoten. So erschließen die S-Bahnlinien S5, S7, S75 am Bahnhof Nöldnerplatz und die  S3 am Bahnhof  Rummelsburg die Victoriastadt. Der nur wenige Minuten entfernte Bahnhof Ostkreuz bietet zusätzlich den Anschluss an die S-Bahnlinien S41, S42, S8, S85 und S9. Außerdem verkehren die Buslinien 240, und 194 sowie die Straßenbahnlinie 21.

Die Bewohner schätzen vor allem die Ruhe und die Nähe zur City. Die S-Bahn braucht elf Minuten zum Alexanderplatz. Das Leben im Kaskelkiez ist pulsierend und inspirierend zugleich. Seit Jahren erfreut sich die Victoriastadt wachsender Beliebtheit, was sich in einer höheren Nachfrage als Angebot an modernen Wohnraum ausdrückt. Sehr viele junge Familien haben sich angesiedelt und genießen das Leben im Kaskelkiez.

Das Szeneviertel rund um den Boxhagener Platz  liegt quasi fast um die Ecke. An allen Ecken und Enden des Bezirks spürt man lebendige und kreative Energie. Rot und gelb, grün und blau leuchten die Figuren an den beiden Hochhäusern am S-Bahnhof Storkower Straße. Der spanische Maler Gustavo hat aus den ehemals grauen Betonriesen das größte Kunstobjekt Europas geschaffen. Zeitgenössische Kunst wird in der bekannten „Galerie 100“ ausgestellt.  Die Parkaue, Deutschlands größte Kinder- und Jugendbühne, macht Theaterkunst sinnlich erfahrbar.

Von dem Spreeufer an der Rummelsburger Bucht bis zum südlichen Karlshorst laden unzählige Gärten, Seen und Parks zum Spazieren gehen ein. Ein Besuch von Europas größtem Landschaftstiergarten in welchem das Schloss Friedrichsfelde eingebettet ist lohnt sich ebenso immer wieder, wie der Besuch des Strandbades und der Biergärten am Ober- und Orankesee.